"Ich erlaube mir jetzt den Luxus...."

Der Begriff "Jugendwahn" sei ja leider auch immer noch etwas geschlechtspezifisch, findet Saskia Valencia. "Als Schauspielerin spiele ich oft "Frauen", die gut zehn Jahre jünger sind", erzählt sie. "Männer kriegen eher die Chance, ihre schauspielerische Vielsichtigkeit, die man sich mit dem Alter und der Erfahrung ja erst erwirbt, ......

.... unter Beweis zu stellen. Frauen hingegen werden immer noch sehr einseitig unter dem Aspekt der Jugendlichkeit und Attraktivität gemessen.” „Ich habe so ziemlich alles gespielt und erlaube mir jetzt den Luxus, nicht alle Rollenangebote anzunehmen. Ich fühle mich bereit für neue Aufgaben, hätte auch Lust, mehr Theater zu spielen.”

(Interview-Auszug, 2009)


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Ralf (Samstag, 05 Oktober 2013 22:47)

    meine absolute traumfrau,saskia ist schon ein hingucker........danke franzi

  • #2

    Carry (Montag, 07 Oktober 2013 12:50)

    Männer, wer braucht die- Frauen an die Macht.

  • #3

    Franzi (Montag, 07 Oktober 2013 21:53)

    Nichts zu danken ... ;-)

  • #4

    Gerd (Dienstag, 08 Oktober 2013 14:19)

    Hallo Carry,
    warum denn nur wieder das alte Ding "Frauen an die Macht"? Mir wär's mal lieber "Menschen an die Macht" und nicht derart egomanische Politiker wie derzeit fast überall auf der Welt!