News >> oktober 2015

"Die Goldene Bild der Frau"  - Verleihung @ Operettenhaus Hamburg! 

In Hamburg sind am Donnerstag (29.10) im Operettenhaus zum 9. Mal die "Goldene Bild der Frau" an fünf engagierte Frauen mit ihren Projekten verliehen worden. SKODA VIP Shuttle sorgte als Fahrzeugpartner für die sichere Ankunft der Preisträger und geladenen Gäste  am Kiez. Darunter zahlreiche bekannten Gesichter wie u.a. Saskia Valencia (in schwarz-silberner Robe) und einer der Preisträgerinnen Christine Bronner

("Ambulantes Kinderhospiz"). Hier nun Fotos vom Abend:

mehr lesen 2 Kommentare

"Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel" (Abschlussbericht!!!)

Kaum zu glauben: Die Tournee "Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel" ist passé (für dieses Jahr!). Die kurze Tournee brachte viele schöne Kritiken mit sich, welche hier weiterhin abrufbereit stehen. Zudem gibt es schon die ersten Tourneedaten für das Frühjahr 2016. Dann gibt es die Möglichkeit zur 3. Tournee! Ich bedanke mich ganz herzlich für Eure Besuche und habe noch kurz einen Text verfasst... zum Besuch bei "Ich bin wie ihr".. im Weser-bergland, in Hameln ... auf jeden ein Besuch wert!

mehr lesen 2 Kommentare

"Ich sehe was, was du nicht siehst" - Buchtipp! ;)

Aus dem Archiv: Diesmal ein Buchtipp, schon etwas älter, aber auf jeden Fall lesenswert >> Aus dem Buch "Ich sehe was, was du nicht siehst" las Saskia im Oktober 2001 im Rundschau-Pressehaus in Cottbus. Das Buch stammt von Autorin Birgit Vanderbeke, die in Dahme/Mark geboren wurde und in Südfrankreich lebt. Sie hat inzwischen viele Bücher auch bzgl. Frankreich veröffentlicht. Das Buch könnt Ihr hier bestellen. 

mehr lesen 0 Kommentare

"Ich bin wie ihr..." Überzeugende, große Schauspielkunst - Kritik

In Aalen (21.10.) kam die Walser-Satire "Ich bin wie ihr.." auch sehr gut an. Bei den Aussagen der drei Damen gelingt es der Regie, kein Zicken-geplänkel zu zeigen! Die Handlungsarmut des Stückes wird von den Schauspielerinnen Doris Kunstmann, Reinhild Solf und Saskia Valencia genutzt für große Schauspielkunst und Sprechkunst! Ein sehr unterhalt-sames, sehenswertes Kammerspiel gastierte sodann in der Stadthalle Aalen. Die beiden wirklich unterschiedlichen Kritiken gibts hier...

mehr lesen 0 Kommentare

"Ich bin wie ihr.." Zynischer Zickenkrieg im Bahnhof - Kritik

Das "Ich bin wie ihr..." Ensemble mit ihrem Stück, bescherte dem Bahnhof Fischbach in Friedrichshafen an zwei Tagen (19./20.10.) einen glänzenden Saisonstart. Grund genug für eine weitere schöne Kritik zum Stück. Ein Vergnügen für sich ist das eingespielte Schauspielertrio um Solf, Valencia und Kunstmann. Einfach erstklassig! Als Fiktion steht im Raum, dass die drei Frauen die Sprache der jeweils anderen nicht verstehen, der Übersetzer muss stets vermitteln und gerät selbst in Kreuzverhör!

mehr lesen 0 Kommentare

"Ich bin wie ihr..." Zickenkrieg der Diktatorinnen am Bodensee - Kritik

Das Ensemble von "Ich bin wie ihr..." gastierte kurz vor Beendigung der diesjährigen 2. Tournee in Schramberg/Rottweil (16.10.) und zwei Tage lang (19./20.10.) in Friedrichshafen am Bodensee. Reinhild Solf wirkt in ihrer Rolle als "Frau Margot" mit ihrer schmucklos-ideologischen Härte einfach glänzend! Während Saskia Valencia als "Frau Leila" ein heraus-geputztes Luxusweibchen spielt, die ihr Land im Herzen trägt. Auch top! Die Kritiken von den Aufführungen natürlich hier und unter Kritiken.

mehr lesen 0 Kommentare

"Ich bin wie ihr..." Skurill-bösartiges Theater vom Feinsten - Kritik

Am Mittwoch (14.10.) war Idstein, Nahe Wiesbaden, an der Reihe. Dort bekamen die Schauspieler allesamt Applaus für ihre Darstellung vom amüsierten Publikum dieser schwarzhumorigen Unterhaltung. Es ist immer ratsam, sich zu diesem Stück, sofern man die Frauen (Frau Imelda, Frau Margot und Frau Leila), die dargestellt werden, evtl. nicht kennt bzw. oder sich im Vorfeld intensiver mit dem Stück zu befassen, sich im Foyer das Programmheft des Theaterstücks zu kaufen! Hier nun zur Kurzkritik:

mehr lesen 0 Kommentare

"Ich bin wie ihr..." Erwartung: Superlative! Vergeigte Brillanz? - Kritik

Das Publikum applaudiert lautstark, als das Ensemble von "Ich bin wie ihr..." am Sonntagabend im Theater Hameln (11.10.) ,gerade ihr Theater-stück aufgeführt hat und sich verabschiedete.   Unter dem Titel "Vergeigte Brillanz", wird das Stück als Flop bezeichnet, welches dennoch von hinreißenden Schauspielern dargestellt wird und Regisseur Hollmann ein Meister des Dialogs ist... Eine aktuelle Kritik aus Hameln (DEWEZET)

mehr lesen 0 Kommentare

"Ich bin wie ihr, ich liebe..... Ratten!?!" - Tourneeimpressionen

Das Ensemble von "Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel" ist nach gut 12 Tagen auf zweiter Theatertournee in der Rattenfängerstadt Hameln gelandet. Dort gastierten sie am Sonntag (11.10. und führten das Theresia Walser Stück. Die Vorstellung im Theater war gut besucht. Das Stück ist zum Ende hin, ein wenig gekürzt worden. Hier ein paar Impressionen vom Tournee-stop in Hameln, welches im Weserbergland liegt. >>>>>>>>>>>>>>>>

mehr lesen 0 Kommentare

Tourneestart in Amberg: "Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel"... Kritik

Am Dienstag, 29. September 2015 startete, nach einer harten Probenzeit, die 2. Tournee des Stücks "Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel". Nun erschien auch eine Kritik aus Amberg mit dem Untertitel ..."..Spannung bis zum Schluss. Davon war der erste Theaterabend" weit entfernt. So unter-schiedlich können Kritiken sein, im letzten Jahr gastierte das Ensemble eben dort und man war begeistert... So verschieden sind Geschmäcker! Zum Vergleich, hier beide Kritiken (2014) und aktuell (2015) zum lesen:

mehr lesen 0 Kommentare

.:: Folge @ Instagram | saskiavalenciaoffiziellfanpage ::.